Weihnachtsmelodien zum Mitsingen

Am 3. Adventsonntag hielt die Stadtkapelle Rottenburg unter der Leitung von Andreas Lewedey in der sehr gut gefüllten Stiftskirche St. Moriz ihr vorweihnachtliches Adventskonzert ab.

Neben zahlreichen altbekannten Weihnachtsliedern wie „Alle Jahre wieder“, „Leise rieselt der Schnee“ oder „Gloria in Excelsis Deo“, wurden auch zwei Medleys intoniert. „A Christmas Festival“, arrangiert von Robert W. Smith, eröffnete das Konzert mit festlichen Klängen durch „Joy to The World“, gefolgt von dem Choral „God Rest You Merry Gentlemen“ und Auszügen von „Jingle Bells“ und „Herbei, O ihr Gläubigen“.
In dem Medley „Die Winterrose“ von Kurt Gäble wurden deutsche Klassiker wie „Tochter Zion“, „Maria durch ein Dornwald“, „Es ist ein Ros´ entsprungen“ oder auch „O du Fröhliche“ verarbeitet, welche gemeinsam mit den passenden Texten, gelesen von Vorstand Stefan Ströbele, symbolisch das Wunder der Heiligen Nacht beschreiben.

Der Eintritt war frei, jedoch wurden mit den aufgestellten Tuben Spenden in Höhe von rund 1150 € zugunsten der Tafel Rottenburg am Neckar gesammelt, wofür sich die Stadtkapelle Rottenburg herzlich bei allen Gästen bedankt.

Im Anschluss an das Konzert konnte man im Hof der Stiftskirche den Abend bei Glühwein, Punsch und Gebäck ausklingen lassen.


Aktuelles

Weihnachtsmelodien zum Mitsingen
Am 3. Adventsonntag hielt die Stadtkapelle Rottenburg unter der Leitung von Andreas Lewedey in der sehr gut gefüllten Stiftskirche St. Moriz ihr vorweihnachtliches Adventskonzert ab. Neben zahlreichen…
Mitspieler gesucht!
Wir suchen begeisterte Musiker und Musikerinnen mit und ohne Orchestererfahrung, Bereitschaft zum regelmäßigen Proben, Engagement und Leidenschaft für die Musik sowie Freude an der gemeinsamen Orchesterarbeit. Seien Sie auch dabei…
Herbstkonzert – 19.11.2022
Beim diesjährigen Herbstkonzert trat zum ersten Mal die Jugendstadtkapelle vor dem Orchester auf und stellten mit Titeln wie „Highlights from Brother Bear“ von Phil Collins oder „This is me“ aus dem Film „The Greatest Showman“ unter der Leitung von Vanessa Schuster ihr Können unter Beweis.